Gut gewartet in die Sonnensaison

Artikel vom 22. April 2016 | Kategorie : News

Mit gewarteten Photovoltaik-Anlagen stimmt der Ertrag, der Frühling kann also kommen!

Sonnenschein und Frühlingsblumen sind ein untrügliches Zeichen: der Frühling ist da! Mit dem wärmeren Wetter starten Photovoltaik-Anlagen in die ertragreiche Zeit des Jahres. Wie aber können Sie darauf vertrauen, dass Ihre PV-Anlage auch weiterhin fehlerfrei arbeitet? Anhand einer professionellen Wartung Ihrer PV-Anlage und der detaillierten Auswertung der Ergebnisse sehen Sie auf einen Blick, ob Handlungs- oder Reparaturbedarf besteht.

Alle Prüfungen laut DIN VDE 0126-23 / EN62446 müssen in regelmäßigen Abständen (ca. alle 2-4 Jahre) von einer Fachkraft durchgeführt werden.

Alle Wartungen werden durch Servicetechniker mit TÜV-geprüfter Qualifikation durchgeführt.

.

Was muss gemäß DIN VDE 0126-23 bei Installations- und Wiederholungsprüfungen geprüft werden?

  • Sichtprüfung der PV-Anlage
  • Prüfung der Wechselstromkreise der PV-Anlage nach DIN VDE 0100-600
  • Durchgängigkeit der Schutz- und Potenzialausgleichsleiter
  • Polaritätsprüfung der einzelnen Strings
  • Messung der Leerlaufspannung der einzelnen Strings (nicht VDE 0100)
  • Messung des Kurzschlussstromes der einzelnen Strings (nicht VDE 0100)
  • Funktionsprüfungen
  • Isolationswiderstand der Gleichstromkreise

.

Fordern Sie Ihr kostenfreies Wartungsangebot an!

Wartungsangebot gewünscht

 

 

 

Unsere Hersteller