Bundesbürger wollen mehr Solarenergie

Artikel vom 21. November 2018 | Kategorie : News

Eine Umfrage des BSW Solar hat ergeben: Die Wähler sind unzufrieden mit der Energie- und Klimaschutzpolitik der Bundesregierung. Eine überwältigende Mehrheit wünscht sich einen schnelleren Ausbau der Solarenergie, um die Klimaschutzziele zu erreichen.

Die Mehrheit der Bundesbürger ist mit der Energie- und Klimaschutzpolitik der Bundesregierung unzufrieden. Mit 63 Prozent sind fast zwei Drittel der Ansicht, dass Berlin zu wenig tut, um die Erhitzung der Erde zu bremsen. Ebenso viele Bürger gibt der Regierung schlechte Noten, wenn es um den Ausbau der Solarenergie in Deutschland geht. Drei Viertel fordern, dass die Bundesregierung sicherstellen soll, dass genügend Solaranlagen gebaut werden, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Das sind die zentralen Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft.

(Quelle: BSW Solar)

 

Nehmen Sie die Energiewende selber in die Hand und werden Sie Anlagenbetreiber Ihrer eigenen Photovoltaik-Anlage!

Anfrage starten

Unsere Hersteller